AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Leu & Ragazzo / Pro Security
c/o Army and Police Gear Schweiz    

Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand 01. Januar 2016

Lieferbedingungen, Datenschutzgarantie und Haftungsausschluss

Army and Police Gear Schweiz ist eine Firma die im Bereich Polizei-, Militär- Outdoorausrüstung tätig ist. Tasmanian Tiger ist eine geschützte und eingetragene Marke.
Army and Police Gear Schweiz nachfolgend APGS genannt, welche für die Kommunikation zum Kunden verwendet wird. Inhaberin und Betreiberin ist die Firma Pro Security Int., Leu & Ragazzo / Pro Security, Dorfstrasse 26b, 8103 Unterengstringen.

1. Vertragsgegenstand

Für den Geschäftsverkehr zwischen der APGS und dem Besteller (oder Kunde genannt) gelten ausschliesslich die nachstehenden Bedingungen. Sie gehen in jedem Fall anders lautenden allgemeinen Geschäftsbedingungen des Bestellers vor, ausser diese würden von der APGS ausdrücklich schriftlich akzeptiert.

Die APGS verkauft dem Kunden die im Internet, sowie die im Katalog spezifizierten Waren, zu den nachstehend aufgeführten Liefer- und Verkaufsbedingungen (AGB).

2. Vertragsabschluss

Der Vertrag zwischen dem Kunden und der APGS kommt erst durch einen Auftrag des Kunden und dessen Annahme durch die APGS zustande. Der Auftrag des Kunden kann via Email, Fax, Brief oder per Telefon erfolgen. Die Tasmanian Tiger Schweiz nimmt den Auftrag an, indem sie dem Kunden eine Auftragsbestätigung (E-Mail, Fax oder Brief) mit einer Rechnung übermittelt. Sie dient dem Kunden zur Kontrolle seiner Bestellung und ist für Rückfragen mit einer Auftrags-Nummer (Bestell-Nummer) versehen.

3. Produkteangebot

Sämtliche Angaben zu den Waren, die der Kunde im Rahmen des Bestellvorganges erhält, sind unverbindlich. Insbesondere sind Änderungen in Design und Technik, welche die Funktionalität einer Ware verbessern, sowie Irrtum bei Beschreibung, Abbildung und Preisangabe vorbehalten. Alle technischen Informationen zu den einzelnen Waren beruhen auf den Angaben der Hersteller. Angaben aus Erfahrungen von Mitarbeitern der APGS sind unverbindlich und nur persönliche Erfahrungen als Ergänzung zu den Herstellerangaben und nicht bindend.

Preisangaben auf Internet-Webseiten, Preislisten, Preisangaben in Prospekten sind freibleibend und unverbindlich. Preisirrtümer sind möglich und bleiben vorbehalten. Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlich gültigen schweizerischen MwSt. Sollten sich im Laufe der Auftragsabwicklung durch zusätzliche fiskalische Belastungen Änderungen ergeben, behalten wir uns eine entsprechende Preisanpassung vor. Alle Angebote sind freibleibend.

4. Zahlungsbedingungen

Die Lieferung erfolgt im Inland (Schweiz und Fürstentum Liechtenstein) nach Eingang der Zahlung, via DHL (zusätzliche Lieferkosten zu Lasten des Kunden) oder Barzahlung am Sitz der APGS resp. bei Übernahme der Artikel.

Bei Lieferung mit offener Rechnung (APGS behält sich den Entscheid offen) ist diese spätestens 10 Tage nach Rechnungsstellung und ohne irgendwelche Abzüge zu bezahlen. Jede Verrechnung ist unzulässig. Mit unbenutztem Ablauf der Zahlungsfrist tritt Zahlungsverzug ein. Mit der Bestellung verpflichtet sich der Kunde zur Bezahlung und Annahme.

Sollte der Kunde in Verzug mit der Zahlung kommen (Überschreiten der Zahlungsfrist) wird er gemahnt. Trifft die Zahlung nicht innerhalb von 10 Tagen ein, erfolgt eine Mahnung mit einer Mahngebühr von CHF 25.00. Nach der zweiten Mahnung mit Mahngebühr erfolgt die Einleitung der Betreibung zu Lasten des Schuldners über Rechnungsbetrag, Mahngebühren, Verzugszins und weiteren Auslagen.

5. Lieferbedingungen

Soweit an Lager, werden die Produkte sofort geliefert. Andernfalls erfolgt eine schriftliche Auftragsbestätigung (Brief, Fax oder E-Mail) mit dem voraussichtlichen Liefertermin. Die Angabe eines Liefertermins erfolgt nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr. Dies gilt insbesondere für den Fall von Lieferverzögerungen, z.B. infolge von Lieferengpässen beim Hersteller. Das Rücktrittsrecht steht dem Kunden im Falle einer Nichtlieferung zu, jedoch frühestens nach vier Wochen Verzug ab vereinbarten Liefertermin. Ansonsten ist der Kunde zur Annahme verpflichtet.

5.1 Transportrisiko

Die Lieferung gilt als erfüllt, wenn die Ware unser Haus verlässt. Die Lieferung erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Empfängers und das Transportrisiko geht in jedem Fall zu Lasten des Bestellers. Bei vermisster Ware kann die DHL-Paketnummer bei uns angefragt werden. Sendungen mit allfälligen Transportschäden oder -verlusten sind vom Besteller mit Vorbehalt anzunehmen. Vom Transportführer hat er ein Protokoll erstellen zu lassen und uns dieses sofort zuzustellen. Kommt der Besteller diesen Pflichten nicht nach, fällt eine allfällige Versicherungsdeckung dahin. Reklamationen sind spätestens 3 Tage nach Empfang der Ware anzubringen, andernfalls gilt die Lieferung als genehmigt und erfüllt. Warenlieferungen in der Schweiz sind bis CHF 1000.- Warenwert automatisch durch die DHL versichert.

5.2 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der APGS. Diese ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen. Falls der Kunde mit der Bezahlung des Kaufpreises in Verzug gerät, ist die APGS berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten
(Rücktrittserklärung) und die Ware in ihren Besitz zu nehmen.

6. Rückgaberecht

Wir senden keine Ansichtsexemplare mit Rückgaberecht zu. Eine Rücksendung von Produkten durch den Kunden bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der APGS und erfolgt auf Kosten und Risiko des Kunden. Die gelieferte Ware ist unbeschädigt, funktionsfähig, vollständig und in einwandfreier
ungeöffneter Originalverpackung zurückzusenden. Verlangen Sie vor der Rücksendung immer eine Autorisierungsnummer.

Vom Rückgaberecht generell ausgeschlossen sind Beschaffungsartikel; Artikel die wir bei unseren Lieferanten speziell für Sie bestellt haben oder auf speziellen Kundenwunsch angefertigt wurden, sowie Artikel unter CHF 100.00. Die APGS ist berechtigt, bis CHF 50.00 als Einlagerungs- und Bearbeitungspauschale zu verrechnen. Davon ausgenommen sind Garantiefälle und Falschlieferungen. Der Warenwert der retournierten Ware wird Ihrem Konto (Einzahlungsschein beilegen) innert 30 Tagen nach Erhalt gutgeschrieben.

6.1 Mängelgewährleistung und Haftung

Für alle im Katalog der APGS bestellten Artikel gilt die vom Hersteller vorgeschriebene Garantie ab dem Tag an dem die Ware unser Haus verlässt. In Garantiefällen können die Produkte gegen Vorweisung des Kassabelegs/Quittung oder der Rechnung direkt bei der APGS eingereicht werden. Die Kosten für Rücksendungen gehen zu Lasten des Kunden.

Die Garantie erstreckt sich auf alle innerhalb der vereinbarten Garantiefrist auftretenden Mängel, sofern diese nachweisbar ihre Ursache in schlechtem Material oder fehlerhaften Fabrikation haben. Die Haftung beschränkt sich jedoch nach Wahl des Garantiegebers auf Reparatur, Ersatz oder auf Vergütung des Fakturawertes der mangelhaften Ware. Weitergehende Ansprüche des Käufers sind ausgeschlossen. Insbesondere haftet die Tasmanian Tiger Schweiz nicht für Schäden, die auf unsachgemässen oder fahrlässigen Gebrauch oder natürlichen Verschleiss zurückzuführen sind oder für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind (Mangelfolgeschäden).

Änderungen oder Instandstellungsarbeiten, die ohne unserer oder der vom Hersteller schriftlichen Zustimmung erfolgen, die Nichteinhaltung der Installations- und Betriebsbedingungen sowie die Nichteinhaltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen heben die Gewährleistungspflicht auf. Die APGS lehnt jegliche Haftung auf jegliche Schäden ab, welche durch Produkte anderer Hersteller als APGS entstanden sind.

6.2 Ausschluss Umtauschrecht

Artikel, welche besonderen hygienischen Anforderungen unterliegen (Unterwäsche, Socken, Wasserbehälter, Entkeimungstabletten, Wasserfilter etc.) werden bei nicht passender Grösse nicht umgetauscht.

6.3 Risikobewusstsein

Bei Produkten, welche von APGS vertrieben werden, setzen wir ein Risikobewusstsein des Kunden bei der Verwendung voraus. Das Leben in der Natur birgt Gefahren wie zum Beispiel Erfrierungen -Unterkühlung trotz Funktionskleidung, Verbrennungen im Umgang mit Kocher, Verletzungen beim Einsatz von Klettermaterial oder Werkzeugen oder Verirren beim Navigieren in der Natur mit sich. Lesen Sie die beiliegenden Produktinformationen sorgfältig durch und besuchen Sie die Webseiten des Herstellers für aktuelle Informationen und Rückrufe von Produkten. APGS lehnt jegliche Haftung ab und verweist auf den entsprechenden Hersteller.

7. Erfüllungsort, Gerichtsstand und anwendbares Recht

Erfüllungsort und ausschliesslicher Gerichtsstand ist Zürich, was beide Parteien uneingeschränkt anerkennen. Anwendbar ist ausschliesslich schweizerisches Recht.

8. Geistiges Eigentum

Die APGS behält sich für jedes Design (inkl. Logo), jeden Text und jede Graphik auf ihrer Webseite alle Rechte vor. Alle anderen auf dieser Webseite zitierten Warenzeichen, Produktnamen, Firmennamen und Firmenlogos sind das Alleineigentum der jeweiligen Berechtigten. An Abbildungen und sonstigen Unterlagen behält sich APGS die Eigentums- und Urheberrechte vor, andernfalls sind sie entsprechend gekennzeichnet.

Datenschutzgarantie:

9. Transparenz

Der Internetauftritt (www.armygear.ch) ist ein Angebot der Army and Police Gear Schweiz. Der Internet-Auftritt respektiert die Privatsphäre seiner NutzerInnen. Die APGS behandelt ihr überlassene Daten streng vertraulich und schützt die Interessen der Nutzerinnen und Nutzer. Persönliche Daten werden weder an Dritte verkauft noch weitergegeben. Wir bemühen uns, die Datenbanken mit allen sinnvollen Mitteln vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen.

10. Nutzungsdaten

Grundsätzlich können Sie unsere Internetseiten aufrufen, ohne Angaben zu Ihrer Person machen zu müssen. Beim Besuch registrieren unsere Webserver unpersönliche Nutzungsdaten. Die Logfiles geben Auskunft über Ihre IP-Adresse, die zuletzt besuchte Seite, den verwendeten Browser, Datum, Uhrzeit und die angeforderte Datei. Wir können diese anonymen Daten intern auswerten um Trends zu erkennen, Statistiken zu erstellen und unser Online-Angebot laufend zu verbessern. Gleichzeitig achten wir streng darauf, dass Nutzungsdaten nicht mit persönlichen Daten verknüpft werden.

11. Persönliche Daten

Wenn Sie auf unseren Internetseiten besondere Angebote nutzen, werden Sie eventuell aufgefordert, persönliche Angaben zu machen. Dies geschieht dann, wenn Sie bei uns den Newsletter abonnieren. Wenn Sie sich entscheiden, uns zu speziellen Zwecken persönliche Daten zu überlassen, behandeln wir diese Informationen gemäss geltendem Datenschutzgesetz. Die APGS verpflichtet sich, personenbezogenen Daten sorgfältig, d.h. ausschliesslich für die angezeigten Zwecke zu verwenden.

Sie haben die Möglichkeit, die uns anvertrauten Daten zu korrigieren, löschen zu lassen oder auf eine Kontakt-aufnahme (insbesondere durch E-Mails) zu verzichten. Eine Registrierung kann jederzeit rückgängig gemacht werden. Das Löschen der Daten, resp. die Deaktivierung einer Registrierung, erfolgt nicht automatisch, sondern nur auf Gesuch hin. Entsprechende Wünsche werden nur schriftlich (E-Mail, Fax oder Briefpost), aber nicht telefonisch entgegengenommen.

12. Eigene Cookies

Zur Verwaltung und zur Feststellung der Beliebtheit einzelner Themenbereiche können die Online-Titel Cookies verwenden. Diese auf Ihrer Harddisk gespeicherte Textfiles enthalten keine persönlichen Daten, erleichtern Ihnen aber die Nutzung unserer Internetseiten.

Man unterscheidet zwischen Cookies, die nur so lange aktiv sind, wie der Browser geöffnet ist, und solchen, die dauerhaft auf der Harddisk gespeichert werden. Permanente Cookies, die mit persönlichen Daten verknüpft werden können, sind laut Datenschutzgesetz nur zulässig, wenn der/die NutzerInnen ihre Einwilligung zur Verwendung erteilt haben.

Wir respektieren diesen Grundsatz. Wie man Cookies ausschaltet, respektive deren Annahme verweigert, entnehmen Sie bitte den detaillierten Angaben ihres aktuellen Browsers.

13. Finanzdaten

Wenn Sie uns Ihre Finanzdaten für von Ihnen gewünschte Zwecke (Bestellungen etc.) anvertrauen, werden diese Daten von uns sorgfältig behandelt und ausschliesslich zu Abrechnungszwecken gespeichert und nach dem Gebrauch gelöscht.

14. Auskunftsrecht

Gemäss Datenschutzgesetz haben Sie ein Recht zu erfahren, ob wir persönliche Daten über Sie speichern und wenn ja, welche. Auch haben Sie das Recht, falsche Angaben zu berichtigen. Damit diese Auskunft nicht an fremde Personen gelangt, ist sie schriftlich sowie unter Beilegung einer Ausweiskopie der betroffenen Person anzufordern.

15. Notwendige Änderungen

Angesichts der rasanten technischen Entwicklung im Internet baut die Tasmanian Tiger Schweiz ihre Website laufend aus. Parallel dazu überprüfen wir periodisch, ob im Bereich des Datenschutzes Ergänzungen oder Anpassungen notwendig sind. Allfällige Änderungen werden wir an dieser Stelle publizieren.

Haftungsauschluss:

16. Inhalt des Onlineangebotes

Die APGS übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen APGS, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der APGS kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die APGS behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot im aktuellen Katalog ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

17. Verweise und Links

Sofern auf Links direkt oder indirekt verwiesen wird, die ausserhalb des Verantwortungsbereiches der APGS liegen, haftet diese nur dann, wenn sie von den Inhalten Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar ist, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Für darüber hinausgehende Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter dieser Seiten, nicht diejenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

18. Urheberrecht

Die APGS ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Sounds und Texte zu beachten, von ihr selbst erstellten Grafiken, Sounds und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Sounds und Texte zurückzugreifen. Sollte sich auf den jeweiligen Seiten dennoch eine ungekennzeichnete, aber durch fremdes Copyright geschützte Grafik, ein Sound oder Text befinden, so konnte das Copyright von der APGS nicht festgestellt werden. Im Falle einer solchen unbeabsichtigten Copyrightverletzung wird die APGS das entsprechende Objekt nach Benachrichtigung aus seiner Publikation entfernen bzw. mit dem entsprechenden Copyright kenntlich machen.

Das Copyright für veröffentlichte, von der APGS selbst erstellte Objekte, bleibt allein bei Army and Police Gear Schweiz. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken (inkl. unserem Logo), Sounds oder Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung der APGS nicht gestattet.

19. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des gesamten Internetangebotes (www.armygear.ch) zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die
übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

CH-8103 Unterengstringen, 01. Januar 2016
Army and Police Gear Schweiz, c/o Leu & Ragazzo / Pro Security